Mit binäre Optionen handeln

Broker, die mit einem Zeichen des CySEC versehen wurden, ist der Kunde auf der richtigen Seite, dass keine finanziellen, technischen oder juristischen Problematiken beim Handel mit Binäre Optionen personal-791370_960_720.jpgentstehen. Ein Umfeld, welches Regulierungen wegen der großen Beträge und des gewissen Risikos in Anbetracht der richtigen Kapitalanlagen vorsieht, ist schon wichtig. Die Steuerung durch die CySEC ist deswegen ein Hinweis, dass eine aufwendige Regulierung der Finanzen zu den Normen des jeweiligen Brokers gehört, die eine Linie zwischen qualifiziertem Handel von zwielichtigem Glücksspiel aufzeigt.

CySEC reguliert

Damit sind Broker, die eine CySEC Regulation nicht vorweisen können, heutzutage nicht mehr up-to-date und erreichen dadurch keinesfalls ein solch hohes Vertrauen, wie Anbieter von Digitaloptionen mit Zertifikat. In der Theorie ist es weiterhin möglich, dass Anbieter von Binäre Optionen auch ohne eine Regulierung von staatlicher Seite Optionen zum Traden offerieren. Diese Broker können sich jedoch durch die steigende Zahl der offiziell regulierten Broker, z.B. anyoption keinesfalls mehr durchsetzten, da die Kunden in zunehmendem Maße auf einen durch die CySEC regulierten Broker zurückgreifen. Zahlreiche Broker, die mit binäre Optionen handeln, haben ihren Firmensitz auf Inseln, z.B. Britische Kanalinseln, Cayman Islands, wo die Regulierungsanforderungen sich umgehen lassen.

Binäre Optionen in Europa

Sehr glaubwürdig im Bereich Binäre Optionen sind meistens die Regulierungsbehörden der EU-Mitgliedsstaaten und der Schweiz. Somit wird Tradern empfohlen, nur Broker zu eruieren, die eine ausreichende Regulierung besitzen. Keinesfalls wird damit unterstellt, dass Broker ohne eine finanzielle Regulierung negative Absichten verfolgen und bei der Selektion eines geeigneten binäre Optionen Broker systematisch ausgeschlossen werden sollten.

Fast alle etablierten binäre Optionen Broker offerieren in ihrer Palette bedeutsame Währungskombinationen. Dies sind Zusammenstellungen aus Euros und Dollars, Euro und Britische Pfund, Britische Pfund und Dollar sowie Kanadische Dollar und Dollar. Der Grund, weshalb zahlreiche Broker Forex-Währungskombinationen offerieren hängt damit zusammen, dass bei immer mehr Forex-Tradern ein gesteigertes Interesse an dem Handel von Binäre Optionen entsteht. Die meisten Broker bieten mittlerweile einen Handel von bis zu 25 Währungspaaren an. Bekannte und beliebte binäre Optionen Broker sind BDSwiss oder Plus500.

Mit dem Plus500 Broker kann man Devisen, Indizes, Aktien und Rohstoffe handeln. Plus500 wurde 2008 gegründet und hat seinen Sitz in London. Das Unternehmen wird von der Britischen Finanzaufsichtsbehörde FCA überwacht. Für den Handel hat man drei Handelsplattformen zur Verfügung.

Ein Demokonto für Einsteiger

Sehr wichtig ist immer der aktuelle Wissensstand des beim Handel mit binäre Optionen vorhandenen Demokontos. Immer mehr Broker drängen auf den Markt, aber zugleich verschwinden auch öfters Broker personal-791345_960_720.jpgdurch Innovationsmangel. Außerhalb der CySEC Regulierung gibt es keine exakten Standards. Deswegen ist eine Differenzierung von Anbietern exotischer Optionen oftmals durch die Qualität ihrer Dienste ersichtlich.

Der Rohstoffsektor bei exotischen Optionen bietet oft keine große Selektion und ist deswegen in den meisten Fällen gut überschaubar. Nur wenige Rohstoffe muss der Broker auf jeden Fall offerieren. Fast alle Broker verfügen über Rohstoffe, die gehandelt werden können, u.a. Gold, Silber, Rohöl. Über die Entwicklung der Preise kann spekuliert werden. Zusätzlich stehen Rohstoffe wie Kupfer oder Platin zum Handeln bereit. Fast alle Broker haben die gebräuchlichsten Edelmetalle in diesem Branchenbereich in ihrem Portfolio. Letztlich ist die Spekulation und das Kursverhalten des Basiswertes maßgebend, ob eine digitale Option letztlich eine Rendite erwirtschaftet oder nach Ablaufzeit des Handels einen Verlust aufweist.